Gemeinde Bondorf

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum
Gemeinde Bondorf
Hindenburgstraße 33
71149 Bondorf
Tel.: 07457 9393-0
Fax: 07457 8087 gemeinde@bondorf.de

Volltextsuche

Seiteninhalt

ComputerTreff

Für Interessierte jeden Alters - kostenfrei und unverbindlich

Ansprechpartner:
Organisation
Gemeinwesenreferat

Frau Alexandra Münch
Tel.: 07457 939393
E-Mail

Leitung
Wilfried Gietmann
Tel.: 07032 75612
E-Mail

Seit November 2012 gibt es einen ComputerTreff in Bondorf. Er findet immer mittwochs von 15.00-17.00 Uhr im Seniorenzentrum am Rosengarten statt. Dort stehen zwei PCs mit Internetzugang zur Verfügung. Das Angebot ist kostenfrei und unverbindlich. Es wird in Zusammenarbeit der Gemeinde Bondorf, des Seniorenzentrums am Rosengarten und einer Gruppe Ehrenamtlicher angeboten. Das Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren finanziell gefördert.

 

Der ComputerTreff soll es Menschen aller Generationen ermöglichen, ohne Berührungsängste, Fragen rund um den Computer zu stellen. Die Besucher des ComputerTreffs können allererste Schritte am Computer sowie im Erfahren des Internets machen. Eigene Laptops können mitgebracht werden, um Fragen gezielt zu klären.

 

Sie möchten E-Mails an die Familie und Freunde schreiben, Informationen über eine interessante Veranstaltung im Internet herausfinden oder die Schnappschüsse von der letzten Fahrradtour auf den PC laden? Nicht immer klappen diese Vorgänge so reibungslos, wie man das erwartet. Es kommt dann schon einmal vor, dass man etwas hilflos vor seinem Bildschirm sitzt und nicht mehr weiter weiß. In solchen Situationen will der ComputerTreff Ansprechpartner sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich mit dem PC und Internet bereits auskennen und spezielle Fragen mitbringen, ob Sie Hilfe bei einem bestimmten Problem brauchen oder ob es um allererste Erfahrungen geht, den allerersten Klick! Bei jedem Treffen sind mehrere Betreuer anwesend, um den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Neue Besucherinnen und Besucher- Anfänger und Fortgeschrittene- sind herzlich willkommen!

Impulsvorträge
Jeden ersten Mittwoch im Monat werden kleine Impulsvorträge (ca. 45 Minuten) zu Beginn des ComputerTreffs zu verschiedenen Themen gehalten.

11. Januar 2017 „Meine Daten - speichern, verwalten, aufräumen“
Die Computerlaufwerke bieten heute Speicherkapazitäten, die vor wenigen Jahren noch undenkbar waren. Zudem ist der Preis für die Laufwerke immer günstiger geworden. Dies führt dazu, dass immer mehr Daten gespeichert werden – mit der Gefahr, dass die Übersicht mehr und mehr verloren geht. Umso wichtiger ist es, die Dateien zu ordnen, zu verwalten und das Aufräumen nicht zu vergessen. Ordner anlegen, „Umbenennen“, „Ausschneiden“, „Kopieren“, „Dateiname“, „Dateityp“ oder „Datei à Speichern unter“ sind nur einige Funktionen, auf die näher eingegangen wird. Im Vortrag erhalten Sie Tipps und Hinweise, wie eine Datenverwaltung sinnvoll aufgebaut werden kann.

1. Februar 2017 „Windows 10 - Datensicherung mit Bordmitteln“
Ein unvorsichtiger Handgriff und schon landet auf dem heiß geliebten Laptop der noch heißere Kaffee. Der Rechner ist dann möglicherweise im Eimer, all die gespeicherten Infos auch. Unvorhergesehene Systemabstürze, verursacht durch Schadprogramme oder Hardwarefehler können zum selben Ergebnis führen. Was gilt es also zu tun, damit wichtige persönliche Daten nicht auf ewig in der Versenkung verschwinden? Datensicherung heißt hier das Zauberwort. Diese sollte in regelmäßigen Abständen erfolgen, um die Daten möglichst auf dem aktuellen Stand zu halten. Denn was bringt die Sicherung eines Systems, wenn sie noch vom letzten Jahr ist. Darum beugen Sie vor und sichern Sie Ihre Daten und Ihr System regelmäßig. Welche Unterstützung das Betriebssystem von Windows 10 dafür bereit hält ist Thema dieses Vortrags.

1. März 2017 „Reiseplanung übers Internet“
Man muss nicht unbedingt Reisen im Reisebüro buchen. Am eigenen Computer hat man viele Möglichkeiten, Reisen zu planen und Hotels, Flüge oder Zugfahrten zu buchen. Wir sehen uns an, welche Reise- und Buchungsportale es gibt und wie man sie anwendet.

5. April 2017 „Cloud Speicher Microsoft One Drive”
OneDrive ist ein kostenloser Cloud-Dienst von Microsoft, der euch 5GB an Datenspeicher zur Verfügung stellt.  Dateien, wie Dokumente, Bilder oder Videos können nach OneDrive hochgeladen werden. Diese werden nicht nur auf eurem PC, sondern auch auf Microsoft-Servern gespeichert.  Übers Internet könnt ihr dann auf eure Daten zugreifen, per PC, Smartphone oder Tablet.  Ihr könnt aber auch eure Daten, zB: eure Bilder mit anderen teilen und müsst diese nicht per eMail versenden.  Eure Freunde können dann direkt auf eure Daten (zB: Bilder, Dokumente) in der Cloud  zugreifen.

Änderungen sind vorbehalten. Aktuelles können Sie auch den Bondorfer Nachrichten entnehmen.

Hier können Sie den Projektbericht als PDF-Dateiformat herunterladen.